This post is also available in: English

Von Vindobona zum imperialen Wien

2000 Jahre Geschichte in 2 Stunden

Von Vindobona zum imperialen Wien

2000 Jahre Geschichte in 2 Stunden

Die Highlights

  • Stadtarchäologie – Fenster in die Vergangenheit
  • St. Ruprecht, die älteste Kirche Wiens
  • Stephansdom, das Wahrzeichen
  • Hofburg, größte Palastanlage Europas
  • Ringstraße, ein Prachtboulevard

Alles begann im 1. Jahrhundert mit den Römern, die an den Ufern der Donau ihr strategisch günstig gelegenes Legionärslager Vindobona errichteten und hier rund 6.000 Soldaten stationierten. Dies war die Keimzelle der mittelalterlichen Stadt, die sich dank Handel und Weinbau gut entwickelte. Außerhalb der Stadtbefestigung wurde eine große Kirche errichtet, viel zu groß für die Stadt an der östlichen Grenze des Reiches. Aber der Stephansdom sollte schließlich Bischofssitz und Zentrum einer Residenzstadt werden. Die Habsburger bezwangen die Türken und entfalteten barocke Pracht.

Von Wien aus wurde ein riesiges Reich regiert. Über 2 Millionen Menschen lebten um 1900 in Wien, mehr als 50 Millionen in der Monarchie. Kaiser Franz Joseph verlangte nach einer repräsentativen Metropole und ließ die Stadtmauern schleifen, um die Ringstraße zu errichten.

Ein Rundgang nach dem Motto: 

„Eins, zwei, drei im Sauseschritt läuft die Zeit. – Wir laufen mit!“

Wilhelm Busch

Start: 1010 Wien, Hoher Markt vor der Ankeruhr

Ende: 1010 Wien, Staatsoper

Wir nehmen uns ca. 2 Stunden Zeit um Vindobona bis Wien zu entdecken.

Empfohlene Gruppengröße: 20 Personen

Tour ab 200,- Euro.

Führungen sind nur möglich, wenn keine Messe stattfindet. Üblicherweise Montag bis Samstag von 09.00 – 11.30 Uhr sowie von 13.00 – 16.30 Uhr, Sonn- und Feiertage von 13.00 – 16.30 Uhr.

Endpunkt

Startpunkt

Zu Ihrer Lila Tilla Tour!

1 Kommentar

  1. Robert

    Als gebürtiger Wiener habe ich diese Tour äußerst genossen. Informativ und humorvoll gleichermaßen. Nicht unbedingt unbekannte Plätze kennengelernt, aber mit Unbekanntem an altbekannten Plätzen bekannt gemacht worden.

    Antworten

Antworten auf Robert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Lila Tilla Tours, 2019