This post is also available in: English

Versteckte Botschaften

Inszenierung und herrschaftliche Selbstdarstellung

Versteckte Botschaften

Inszenierung und herrschaftliche Selbstdarstellung

Die Highlights

  • Antikensammlung: Gemma Augustea
  • Kunstkammer: Der Herrscher in seinem Universum
  • Cellinis Saliera

Augustus hatte eine direkte Verbindung zu Jupiter. Wenn König Franz I auf seiner Tafel die Saliera platzierte, drehte sich die ganze Welt nur um ihn. Friedrich III hinterließ mit der geheimnisvollen Vokalfolge AEIOU überall seine Signatur. Ein Brettspiel fordert weise Entscheidungen vom letztlich siegreichen Herrscher. – Die Objekte der Antikensammlung und der Kunstkammer im Kunsthistorischen Museum sind nicht nur überaus kostbare Meisterwerke, sondern sie dienten zur Selbstdarstellung und Repräsentation. Nur wenigen erlauchten Gästen gewährten die Habsburger einst Zutritt zu ihren Sammlungen. Aber wer diese faszinierenden Artefakte betrachtete, verstand die Botschaft wohl…

 

1010 Wien, Kunsthistorisches Museum, Foyer

Wir nehmen uns ca. 1,5 Stunden Zeit, um die versteckten Botschaften im Kunsthistorischen Museum zu entschlüsseln.

Empfohlene Gruppengröße: max. 20 Personen

Tour ab 150,- Euro.

Eintritte sind im Führungspreis nicht inkludiert.

Das Kunsthistorische Museum ist montags geschlossen. 

Start- und Endpunkt

Zu Ihrer Lila Tilla Tour!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Lila Tilla Tours, 2019